Follower

Samstag, 12. November 2011

Perlenparty Nr. 1

Gestern habe ich bei uns zuhause meine erste Perlenparty veranstaltet. Es kamen acht nette Teilnehmerinnen, denen ich die Faszination Glas vermitteln wollte und ich hoffe, dass mir das auch gelungen ist.

Leider habe ich vor lauter Aufregung völlig vergessen im Verlauf der Party einige Bilder zu machen. Daher sind diese Fotos jetzt alle erst nach der Party aufgenommen worden und menschenleer. Hoffentlich können die Bilder trotzdem ein bisschen den Verlauf vermitteln.

Als kleinen Willkommensgruß erhielt jede Teilnehmerin einen selbstgebastelten Stern mit einer Glasperle von mir.


Im Anschluss gab es eine kleine Vorstellungsrunde und ich habe kurz erläutert, was man alles aus Glas fertigen kann. Dann ging es in die Werkstatt und ich erklärte meinen Arbeitsplatz.



Diese drei Gegenstände habe ich dann vor den Augen der Zuschauer gefertigt.



Zum Ende der Veranstaltung konnte sich jede Teilnehmerin Ketten nach ihrem eigenen Geschmack zusammenstellen oder von den bereits gefertigten Ketten wählen.



An einer Ecke des Tisches hatte ich mein Schmuckwerkzeug und konnte die Ketten sofort nach Wunsch zusammenbauen, Verschlüsse anpassen oder Längen verändern.



Hier noch einige Fotos, aus welchem Fundus gewählt werden konnte und wie der Tisch nach Ende der Party aussah.



Dieser ca. 3stündige Abend hat mir riesigen Spaß gemacht und ich hoffe, dass ich ein bisschen vermitteln konnte, wie vielseitig und spannend die Arbeit mit Glas ist.

Ich möchte mich bei allen Teilnehmerinnen nochmals für den netten Abend und ihre Aufmerksamkeit bedanken.

Mein besonderer Dank geht an Kerstin H. - sie weiß schon, warum.

Mittwoch, 26. Oktober 2011

Veredelte Herzen

Diesmal habe ich eins meiner Glasherzen mal mit 24 Karat Gold veredelt. Das Herz ist dunkelrot, was auf dem Foto leider nicht so gut herauskommt.

Etwas für jeden, der "das besondere Geschenk" sucht.



Hier ist noch ein hellrotes Herz. Daneben seht ihr verschiedene Bänder, auf die die Herzen aufgezogen werden können. Diesmal ein rotes Lederband und ein schwarzes Kautschukband - ganz nach Belieben. Die Herzen sind ca. 19 mm in der Breite.
 



Auf dem oberen Herz ist die rechte Seite mattiert und mit vergoldeten Punkten versehen. Ich war einfach mal kreativ.




ZaTresa - das besondere Hilfsmittel

Lange haben wir nach einem Trennmittel gesucht, bei dem man die Glasperlen leicht und schnell, ohne Hilfsmittel vom Metall lösen kann. Hier nun unsere Entwicklung:

"ZaTresa"

  • Flamm- und lufttrocknend
  • Trennmittel für alle Glassorten (COE 3,0 - 13)
  • Spannungsausgleichend
  • ohne Hilfsmittel (Zange, Hammer) in kaltem Zustand  von Hand lösbar
  • super Haltbarkeit auf allen Metallen sowohl mit dünnem als auch mit dichtem Auftrag
  • mit normalem Wasser verdünnbar

Hier ein Bild von einem der zahlreichen Tests mit verschiedenen Glasarten, der erfolgreich ausging:


Hier wurden Perlen in verschiedenen Größen und Längen sowie verschieden starke Edelstahlstäbe getestet:




Gern könnt ihr eine kleine Testmenge bei mir gegen Portogebühren anfordern oder ein Fläschchen à 120 ml käuflich bei mir erwerben. 


   

Spruch der Woche

Mittwoch, 19. Oktober 2011

Meine "DeZainer"-Lampe

So richtig viel Arbeit steckt in meinem letzten Projekt (das Wortspiel mit der DeZainer-Lampe musste einfach sein). Seht selbst:
Zuerst habe ich Hochleistungskunststoff zugeschnitten, einen Kabelkanal eingefräst und alle Seiten von Hand geschliffen und poliert



Dann habe ich den Kunststoff mit einer Stabelektroheizung gebogen, LED-Leisten befestigt und die Kabelleitungen eingeklebt.



Damit das Ganze stabil ist, musste ich ein Gegengewicht berechnen und dies in Form einer Edelstahlkugel befestigen. Sichttest: okay!




Das Ergebnis kann sich sehen lassen:



Sieht nicht nur gut aus, sondern gibt auch ein tolles Strahlungslicht ab

Spruch der Woche

Sonntag, 9. Oktober 2011

Bunte Kugel

Diese Kugel wurde mit einer sehr aufwändigen, alten Technik gefertigt! Man nennt sie "versetzte Spitzen". Aus dieser Kugel wird einmal eine Vase.

Glas-Metall-Tropfen

Hier stelle ich euch zwei Tropfen mit Glas-Metall-Verbindung vor. Um das Metall glänzend zu bekommen, war es wichtig möglichst sauerstoffarm zu arbeiten.

Ich habe es geschafft, die Oxidationsschicht des Metalls zu vermeiden.


Sonnenstrahlen im Herbst

Heute war es mit 10 °C um 11.00 Uhr morgens schon reichlich frisch. Wie intensiv die Sonne dennoch strahlt, könnt ihr hier ablesen..... sage und schreibe 31 °C. Dieses Thermometer ist für mich immer wieder faszinierend.


Die nächsten Messungen stelle ich dann mal im Winter ein, bei Minusgraden.

Neue Materialien für die Werkstatt

Diese Kristallkugeln für Ketten und die Glasplatten für den Thermometerbau habe ich mir auf der Hobbymesse in Leipzig besorgt.


Spruch der Woche

Dienstag, 27. September 2011

Heute mal Ohrringe

Hier ein Paar Ohrringe aus Effektglas, das je nach Lichteinfall anders wirkt. Die Spiralen aus Feinsilberdraht habe ich ebenfalls selbst gefertigt.


Shhaun + die Begegnung mit den Außerirdischen

Inspiriert von der Lieblingsserie unseres Sohnes, habe ich mich mal an Figuren ausprobiert.

Sonntag, 25. September 2011

Glas-Metall-Herzen

Hier habe ich Herzen aus speziellem Metalldraht in Glastropfen eingearbeitet. Habe für die Versuche sehr lange gebraucht, weil die meisten Metalle, die in Glas eingeschmolzen werden, eine Oxidschicht bilden, die ich nicht haben wollte.


Spruch der Woche

Sonntag, 18. September 2011

Wieder mal Herzen

Ich habe mal wieder ein bisschen herumprobiert. Dabei sind diese Herzen entstanden. Sie sind kombinierbar mit Kautschukbändern, dehnbaren Kunststoffbändern oder Bändern aller Art.


Spruch der Woche

Sonntag, 11. September 2011

Funktionsweise

Viele haben sich gefragt wie das Sonnenstrahlthermometer funktioniert. Hier zeige ich Euch das auf dem Bild. Man legt ein normales Thermometer (links auf dem Bild  31°C)  neben das Sonnenstrahlthermometer (rechts 
50 °C).
Seht selbst den Unterschied... Da sieht man mal, mit welcher Intensität die Sonnenstrahlen tatsächlich auf den Körper treffen.

Das Sonnenstrahlthermometer ist mit einem Außenmantel geschützt, in dem Hochvakuum herrscht, so dass die äußeren Einflüsse wie z.B. abgehalten werden. So werden die "reinen" Sonnenstrahlen gemessen. An diesem Tag, wo ich das Bid gemacht habe, waren ungefähr 20°C Unterschied,. Das ist aber jeden Tag anders.
Bei Fragen könnt Ihr Euch gern an mich wenden.


Samstag, 10. September 2011

Mein Spruch der Woche

Liebe Leser,
ich werde jetzt jede Woche für euch  "Mein Spruch der Woche" veröffentlichen. Viel Spaß beim lesen.
Wenn Ihr ein tollen Spruch für mich habt, dann bitte ich euch mir diesen mitzuteilen.


Freitag, 9. September 2011

Neue Silberanhänger

Hier nun auch für meine "Fans in der Schweiz" meine neuesten Silberkreationen.

Diesmal kombiniert mit Dichroic-Glas und Zirkonia


Und noch ein weiteres Herz

Night and Day

Diese Tropfen fertige ich besonders gern. Ich habe lange probiert, um die spezielle Kupferlegierung beim Einschmelzen nicht zu oxidieren.

Donnerstag, 1. September 2011

Herzen - die Zweite

Meine Herzkreationen gehen voran. Hier die neuesten Stücke



Hier habe ich aus den kleinen Perlen einmal ein Armband auf stabiles Stretchband gefädelt


Donnerstag, 25. August 2011

Glasherz mit kleinen Perlen

Ich habe mich zum ersten Mal an Herzen herangetraut. Dies sind meine ersten Ergebnisse.




Die Kette kann auch ohne Herz getragen werden.

Mittwoch, 17. August 2011

Arbeitsplätze

Hier zeige ich euch wo ich die Kleinstteile fertige, kreiere und löte.



Geschenk - Verpackung

Ich habe einen Rat meines Freundes befolgt und nun endlich auch eine ideale Verpackungsmöglichkeit für meine Schmuckstücke gefunden.